Neue Kollegen zur anästhesiologischen Versorgung unserer Patienten

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, liebe Kolleginnen und Kollegen.

Im Juni 2016 haben Herr Dr. Daniel Hermann und Herr Dr. Daniel Rudolf die anästhesiologische Versorgung unserer Patienten übernommen.

Herr Dr. Hermann ist seit 2005 an der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin des Diakonie-Klinikums in Schwäbisch Hall tätig. Er besitzt seit 2008 die Zusatzbezeichnung "Notfallmedizin" sowie die Fachkunde im Strahlenschutz und ist seit 2011 Facharzt für Anästhesiologie. Zusätzlich betreibt er seit 2011 die freiberufliche Tätigkeit als Notarzt. Seit 2014 ist Dr. Hermann leitender Notarzt im Landkreis Schwäbisch Hall und hat im Jahr 2015 die Fachkunde „Hygienebeauftragter Arzt“ erworben.

Herr Dr. Rudolf ist seit 2003 am Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall in der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin tätig. Er besitzt die Fachkunde „Rettungsdienst“ seit Juli 2002, die Fachkunde im Strahlenschutz für die Anwendungsgebiete „Notfalldiagnostik“ und „Röntgendiagnostik des Thorax“, die Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ und ist Facharzt für Anästhesiologie seit Februar 2008 mit der Zusatzbezeichnung „Intensivmedizin“. Zusätzlich hat er die Fachkunde „Leitender Notarzt“ im Jahr 2010 erworben. Zurzeit ist Dr. Rudolf in der Anästhesiepraxis Dr. Thomas Fritz ins Stuttgart tätig.

Der oralchirurgischen Praxis von PD Dr. Brüllmann in der Weißliliengasse in Mainz steht somit ein hochkarätiges Anästhesisten-Team zur Verfügung, welches so im ambulanten Bereich in Rhein-Main Gebiet einzigartig ist. Die dazu notwendige apparative Ausrüstung entspricht den aktuellen Richtlinien und ist auf einem qualitativ hochwertigen Stand.

Die oralchirurgische Behandlung erfolgt dabei auf Wunsch als Wahlleistung unter total intravenöser Anästhesie (TIVA). Diese Form der Allgemeinanästhesie verzichtet völlig auf den Einsatz von Inhalationsanästhetika (Narkosegase). Die total intravenöse Anästhesie (TIVA) zählt derzeit als Goldstandard bei der Durchführung ambulanter Narkosen. Für die optimale Sicherheit bei der Allgemeinanästhesie und während der postoperativen Überwachung werden unsere Patienten gemeinsam durch Dr. Hermann und Dr. Rudolf betreut. Nach einigen Stunden Aufenthalt ist es möglich, mit einer Begleitperson die Praxis wieder zu verlassen.

Vor dem oralchirurgischen Eingriff in Allgemeinanästhesie wird einen OP- Aufklärung über die Art des operativen Eingriffes und der Narkoserisiken durchgeführt. Bei Patienten mit bestehenden Vorerkrankungen kann dabei im Vorfeld die Übermittlung von Laborbefunden (Blutwerte, EKG) durch den Hausarzt oder Internisten sinnvoll sein.

Bei Interesse oder Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 06131/224818 gerne zur Verfügung!

Kontakt

PD Dr. med. dent. habil. Dan Brüllmann
Oralchirurgie Weissliliengasse
Weißliliengasse 31
55116 Mainz

Tel.: 06131 - 22 48 18
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Mo    8 – 12 Uhr    14 – 17 Uhr
Di    8 – 12 Uhr    14 – 17 Uhr
Mi    8 – 12 Uhr     
Do    8 – 12 Uhr    14 – 17 Uhr
Fr    8 – 12 Uhr     
Ja, auch diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok